1. Xtract VM vom Supportportal downloaden
  2. Xtract Cli starten (liegt im zip von Xtract) C:\install .\cli-windows-amd64-1.1.3.exe -c <Nutanix_Cluster_IP_address>
  3. danach VM deployen (Variablen entsprechend der Umgebung ersetzen)
    deploy-vm vm-container <container_name> vm-network <network_name> ip-address <static_IP_address> netmask <netmask> gateway <gateway_IP_address> dns1 <DNS_IP_address> dns2 <DNS_IP_address>

folgende Befehle auf einer der CVMs ausführen. Es wird dann eine VM deployed über die die Perf Tests durchgeführt werden:

diagnostics/diagnostics.py – -display_latency_stats – -run_iperf run

Nach dem Test lässt sich die Umgebung wie folgt aufräumen:
diagnostics/diagnostics.py cleanup…

1) Tagged VLAN ID auf AHV Hypervisor setzen (muss auf jedem Node im Cluster durchgeführt werden)

– Anmelden an der betreffenden CVM, dann beispielhaft für VLAN ID 123:

nutanix@CVM$ ssh root@192.168.5.1 „ovs-vsctl set port br0 tag=123“
nutanix@CVM$ ssh root@192.168.5.1 „ovs-vsctl …